Investieren ist ein Kinderspiel-mit einem ETF die Welt abbilden

Investieren ist ein Kinderspiel - mit einem ETF die Welt abbilden

Mit Erstaunen stelle ich immer wieder fest, dass nicht nur im Bekanntenkreis, sondern auch viele meiner KollegInnen aus der Finanzbranche der Ansicht sind, dass Investieren an der Börse eine Raketenwissenschaft ist.

In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, dass langfristiges Investieren ein Kinderspiel ist und wie du mit einem einzigen ETF schon ein gut diversifiziertes Portfolio hast. Mehr Hintergrundwissen zu ETFs (Exchange Traded Funds)  und wie du ETFs kaufen kannst, findest zu in diesem Blogbeitrag.

Mit einem ETF die Welt abbilden – MSCI All Country World Index (MSCI ACWI)

Der MSCI All Country World Index bietet für Anleger Zugang zu internationalen Aktien von Unternehmen aus 23 Industrieländern und 26 Schwellenländern.

Mit einem einzigen ETF bist du bei ungefähr 2900 Unternehmen beteiligt. Diese börsennotierten Unternehmen spiegeln ungefähr 85% der globalen Marktkapitalisierung wider. Mit einem Schlag bist du Mikroeigentümer von Apple, Amazon, Google, Alibaba, Tencent, Royal Dutch Shell, Unilever, Sony, adidas, SAP und noch von vielen mehr. Du musst dich weder mit einzelnen Unternehmen beschäftigen noch dich darum kümmern, dass dein Portfolio gut diversifiziert ist. Denn mit fast 3000 Unternehmen aus 59 Ländern hast du eine gute Risikostreuung.

MSCI ACWI Weights
MSCI ACWI Weights. Quelle und siehe auch www.msci.com/documents

Dennoch, in der Börsenlandschaft dominiert ganz klar die USA. Die Marktkapitalisierung der amerikanischen Firmen umfasst fast 60% der Marktkapitalisierung des MSCI ACWI. Von einigen Anlegern wird diese Übergewichtung der USA kritisiert. Schließlich kann man nicht von einem Welt ETF reden, wenn ein Land so stark dominiert. Ich sehe die starke Gewichtung der US-Firmen nicht so kritisch. Denn der Großteil der US Firmen macht trotzdem einen beachtlichen Teil des Umsatzes im Ausland. Ebenso kann und wird sich die Gewichtung der Länder und Branche in den nächsten Jahren noch stark ändern. Insbesondere China wird meiner Ansicht nach eine viel größere Gewichtung im Index einnehmen. Momentan ist Japan mit 7%, China mit 6%, UK mit 3,5% und Frankreich mit 2,8% im MSCI ACWI vertreten.

Wenig überraschend dominiert die IT Branche aufgrund der Coronakrise mit 21% der Marktkapitalisierung. Danach folgen Nicht-Basiskonsumgüter (13%), Finanzdienstleister (12%) und Gesundheit (12%). Interessanterweise hat die Energiebranche kaum noch Einfluss auf den Index. Mit anderen Worten hat die Energiebranche, insbesondere die Ölbranche nur noch wenig Einfluss auf unsere Gesamtwirtschaft.

Wie schaut die Performance des MSCI ACWI aus?

Performance des MSCI ACWI
Performance des MSCI ACWI (MSCI ACWI setzt sich aus den MSCI World und MSCI Emerging Markets zusammen). Quelle und siehe auch www.msci.com/documents

Die Richtung stimmt eindeutig. Der MSCI ACWI hat sich in der Vergangenheit trotz Schwankungen von bis zu 42% (2008 Finanzkrise) richtig gut entwickelt. Dabei hatten wir 2008/09 die größte Finanzkrise und im Jahr 2020 die Coronakrise. Man musste nur die Nerven bewahren. Jemand der vor 15 Jahren 50.000 EUR investiert hat, kann sich heute über 128.000 EUR im Depot freuen.

MSCI ACWI Performance

Über einen Zeitraum von 20 Jahren kann sich die Entwicklung des MSCI ACWI mit einer Performance von 5.31% p.a echt sehen lassen. Zugegeben reich wird man davon nicht, aber ohne die Finger zu rühren über 5,3% Wertsteigerung jährlich zu bekommen, klingt für mich richtig toll. Für dich auch? Auch für die Zukunft bin ich sehr optimistisch. Warum ich so optimistisch bin, verrate ich dir in diesem Artikel.

Fazit

Wie du siehst, ist Investieren an der Börse ein Kinderspiel, wenn man sich nicht zu sehr an Einzelaktien versteift. Mit nur einem einzigen ETF, der den MSCI ACWI abbildet, kannst du über einen langfristigen Zeitraum ein beachtliches Vermögen aufbauen. Börse ist keine Raketenwissenschaft, trotzdem solltest du dich gut über ETFs und Börse informieren, bevor du deine ersten Käufe tätigst.

Gerne helfe ich dir dabei. Für mehr Inhalte zum Thema ETF, lese hier weiter.  Wie du von einem Börsencrash profitierst, während alle anderen in Panik sind, lese diesen Blogbeitrag.

 

Warum ist Aktienquote in Deutschland und Österreich so niedrig im Vergleich zu den USA? Liegt es daran, dass das Investieren doch kein Kinderspiel ist? Hinterlasse einen Kommentar.

Trete auch unserer  Facebook Gruppe bei, um mit anderen aus der Community auszutauschen.

Bildnachweis: Sandy Millar | Unsplash

Gleich weiterlesen...

Teile deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melde Dich für den Newsletter an!

Finanzpolster veröffentlicht regelmäßig neue Artikel zum Thema finanzielle Freiheit und Sicherheit. Verpasse keine Finanzpolster Artikel mehr!

Kommentare

Melde Dich für den Newsletter an!

Finanzpolster veröffentlicht regelmäßig neue Artikel zum Thema finanzielle Freiheit und Sicherheit. Verpasse keine Finanzpolster Artikel mehr!