4 Voraussetzungen für deinen langfristigen Erfolg mit ETFs

4 Voraussetzungen für deinen langfristigen Erfolg mit ETFs

Kategorie:

In den letzten Artikel hast du erfahren was ETFs sind und welche 8 Kriterien du bei der Auswahl beachten sollst. In diesem Beitrag der ETF-Reihe, zeigt dir Finanzpolster die 4 Voraussetzungen für deinen langfristigen Erfolg mit ETFs.

Hin und her macht Taschen leer.“

4 Voraussetzungen für deinen Erfolg

ETF ist ein gutes Finanzprodukt für Anfänger oder Leute, die grundsätzlich nicht zu viel mit den Themen Börse und Investment beschäftigen wollen und können. Warren Buffett sagte “passive investing is simple but not easy.”

Wichtig ist daher, dass du

einen langen Anlagehorizont hast -> ca. 10-15 Jahre

kurzfristig kann der Markt nämlich stark schwanken und auch mal für Jahre nach unten gehen. Langfristig steigen die Märkte. Ein langer Anlagehorizont ist daher wichtig.

nur Geld investierst, das du in den nächsten 10-15 Jahren nicht brauchst

Du willst doch nicht mit Verlust verkaufen müssen oder?

unserem Wirtschaftssystem vertraust…

… und der Meinung bist, dass die Wirtschaft mittelfristig und langfristig weiter floriert.

Bisher haben breit gestreute Indizes wie MSCI Word, MSCI All Country World Index, S&P500 alle Krisen inklusive der letzten wie das „Platzen der Dotcom Blase“ der Finanzkrise 2007 bzw. Eurokrise 2010 gut überstanden. Ihre Höchststände wurden deutlich übertroffen.

Solltest du dennoch nicht die Meinung teilen, dass unser Wirtschaftssystem in den nächsten 10-15 Jahren weiter existiert, sind Aktien und auch ETFs keine Alternativen für dich. Investiere dann eher (mehr) in physisches Gold und Immobilie.

nicht ständig auf dein Depot schaust und nicht übereifrig Wertpapiere kaufst bzw. verkaufst.

Wenn der Markt 20-30% einbricht, wäre es fatal deine ETFs zu einem Tiefstand zu verkaufen, nur weil du in Panik geraten bist.

Auch umgekehrt ist es nicht klug, kleine Gewinne bei ETFs mitzunehmen, indem du deine Positionen bei steigenden Kursen verkaufst. Warum nicht? Obwohl es intuitiv ist, bei Gewinnen zu verkaufen, weißt niemand, wie sich die Kurse weiterentwickeln. Es folgen vermutlich weitere Höchststände. Noch dazu fallen bei einem Verkauf Spesen an und der Gewinn wird sofort besteuert.


Fazit

Passive investing is simple but not easy.” Um langfristig mit ETFs erfolgreich zu sein benötigst du einen langen Anlagehorizont. Daher sollst du nur das Geld investieren, das du in den nächsten 10-15 Jahren nicht benötigst.

Stelle dir ehrlich die Frage, ob du unser jetziges Wirtschaftssystem vertraust. Wenn du mit einem Kollaps von unserem Wirtschaftssystem rechnest, dann wäre langfristiges investieren in ETFs vermutlich nicht das richtige für dich.

Last but not least, vermeide zu oft auf dein Depot zu schauen, um nicht übereifrig zu handeln. ETFs sind ja schließlich passive Finanzprodukte 😉

Im Artikel Praktische Tipps für deinen ersten ETF zeigt dir Finanzpolster, wie du konkret einen ETF auswählen und beim Broker deines Vertrauens kaufen kannst.

Wenn du wissen möchtest welche ETFs Finanzpolster im Portfolio hat, lese den Beitrag So wählt Finanzpolster seine ETFs aus und folgende ETFs sind im Depot.

Wenn du noch mehr über ETFs erfahren möchtest, lese das Buch von Gerd Kommer: Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen*

Wenn du noch kein günstiges Depot hast und dich für Flatex interessierst, melde dich kostenlos bei Flatex.at* an.
Hier gehts zur Anmeldung für deutsche Leser Flatex.de*.

Neukunde, der zwischen dem 16.07.2018 und dem 15.10.2018 (Datum der Kontoeröffnung) ein Konto über Flatex eröffnet, bezahlt bis zum Jahresende nur 3,80 EUR pro Order.

Für deine Anmeldung über diesen Link erhält Finanzpolster eine kleine Provision. Damit wird dieser Blog finanziert.

Gleich weiterlesen...

Teile deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melde Dich für den Newsletter an!

Finanzpolster veröffentlicht regelmäßig neue Artikel zum Thema finanzielle Freiheit und Sicherheit. Verpasse keine Finanzpolster Artikel mehr!

Kommentare

Melde Dich für den Newsletter an!

Finanzpolster veröffentlicht regelmäßig neue Artikel zum Thema finanzielle Freiheit und Sicherheit. Verpasse keine Finanzpolster Artikel mehr!