Entdecke die Magie des Zinseszins

Entdecke die Magie des Zinseszinses

In diesem Beitrag demonstriert dir Finanzpolster den Effekt des Zinseszinses genauer, da der Zinseszins der Turboantrieb für die Erfüllung deiner finanziellen Ziele ist. Obwohl viele Menschen in der Schule schon einiges über den Zinseszins gelernt haben, können sich viele seinen Effekt auf Kapital nicht richtig vorstellen.

Das bekannte Beispiel mit dem Schachbrett

Aus Dankbarkeit für seine große Tat gewährte der Herrscher eines Landes einem Bauern eine Belohnung seiner Wahl. Anstatt sich Gold und Silber zu wünschen, erbat er einige Reiskörner und zwar nach einem bestimmten Muster:

  • in einem Schachbrett mit 64 Feldern wünscht er sich im ersten Feld ein Reiskorn,
  • im zweiten Feld sollte die Menge des vorherigen Feldes verdoppelt werden, also 2 Körner
  • im dritten Feld soll die Menge des zweiten Feld wieder verdoppelt werden (also 4 Körner) usw. bis zum 64. Feld

Da der Herrscher nicht die Magie des Zinseszinses kannte, gewährte er diesem Bauer den Wunsch und ahnte nicht, wie großzügig sein Versprechen war. Die Anzahl der Reiskörner auf dem Schachbrett steigt nicht linear an sondern exponentiell. Insgesamt sollte der Bauer daher 264 Reiskörner (18.446.744.073.709.552.000) erhalten. Soviel Reiskörner konnte der Herrscher in seinem ganzen Reich nicht auftreiben. Nicht nur er, sondern auch seine Urururenkeln konnten das Versprechen nicht einlösen.

Da wir heute keine Reiskörner auf Schachbrettern mehr als Belohnung bekommen, möchte dir Finanzpolster den exponentiellen Effekt des Zinseszinses anhand folgender zeitgemäßer Beispiele verdeutlichen (Zinssatz ist 4% p.a, Anmerkung: Im Beispiel mit den Reiskörnern war der Zinssatz 100% pro Feld):

Einfacher Zins vs Zinseszins

Max hat ein Vermögen von 25.000 EUR und beschließt das gesamte Geld in dem MSCI Word Index über einen ETF  zu investieren und erwirtschaftet jährlich 7% Rendite.

  • Am Ende des ersten Jahres erhält er 1750 EUR, die er gleich für den Konsum entnimmt.
  • Der ursprünglichere Betrag von 25.000 EUR wird für ein weiteres Jahr mit 7% p.a veranlagt.
  • Den Gewinn von 1750 EUR entnimmt er wieder. Das macht er Jahr für Jahr für die nächsten 28 Jahre.

Moritz hingegen, der ebenso 25.000 EUR Startkapital hat, investiert sein Geld ebenso in den selben ETF  mit 7% Wertsteigerung p.a. Er verzichtet aber den Gewinn jährlich zu entnehmen und schaut gespannt zu wie sein Depot von Jahr zu Jahr wächst.

  • Am Ende des ersten Jahres hat er ebenso 1750 EUR Rendite erwirtschaft.
  • Am Ende des 2. Jahr ist der Gewinn nicht 1750 EUR sondern schon über 1827 EUR, da sein Gewinn im ersten Jahr wiederveranlagt und ebenso  7% Rendite erwirtschaftet.

 

Wie sehen seinen seine Gewinne in den nächsten 28 Jahren aus?

Je länger die Veranlagung, desto deutlicher sehen wir den Effekt des Zinseszinses.

Über 310% mehr Gewinn durch Zinseszinseffekt

Sehr schön sehen wir in der Tabelle, dass Moritz am Ende des 10. Jahres fast schon doppelt so viel Gewinn im Jahr erwirtschaft als Max. Während Moritz über 3217 EUR Gewinn erwirtschaftet hat, bleibt der jährliche Gewinn von Max weiterhin 1750 EUR. Die Differenz ist größer je weiter wir in die Zukunft blicken und am Ende des  25. Jahres ist der jährliche Gewinn von Moritz schon bei  12.449 EUR, was ungefähr 50% des ursprünglichen investierten Kapitals entspricht.

Ebenso interessant sind auch die kumulierten Gewinne über den Zeitraum von 30 Jahren.Während Max  52.500 EUR Gewinn erwirtschaftet hat, erfreut sich Moritz im selben Zeitraum über 165.306 EUR Wertzuwachs. Im Vergleich zu Max hat sich der Gewinn von Moritz mehr als verdreifacht!!!

Werbung

Werbung

Noch größer ist die Magie des Zinseszinses bei unterjährigen Zinsauszahlungen

Einige Unternehmen schütten 2-4-mal im Jahr Dividenden an Aktionäre aus. In diesem Fall ist der Zinseszinseffekt noch größer, da die ausgeschütteten Zinsen/Dividenden wieder veranlagt werden können. Den Effekt siehst du am besten in einer Tabelle oder einer Grafik.

Wie oben zu sehen ist, kannst du dich im Jahr über höhere Gewinne freuen, wenn du innerhalb des Jahres zwei oder vier Zinszahlungen oder Dividentenzahlung (jeweils aliquote) bekommst. Natürlich setzt das voraus, dass du deine Zinsen bzw. Dividenten nicht entnimmst, sondern reinvestierst. Bei 4 Zins- oder Dividentenzahlung im Jahr erhältst du bei einer Rendite von 7% p.a in Summe  175.479 EUR  Wertzuwachs, während der Wertzuwachs bei einfachen Zinseszins  „nur“  165.306 EUR entspricht.

Fazit und was du daraus mitnehmen kannst?

  • Wie du siehst lohnt es sich so früh wie möglich mit dem Sparen und Investieren zu beginnen um die Magie des Zinseszinses so gut wie möglich zu deinem Vorteil zu nutzen.
  • Außerdem ist für deinen Vermögensaufbau besser Dividenden und Zinsen wieder zu reinvestieren um vom Zinseszins zu profitieren.
  • Je häufiger du Ausschüttungen in Form von Zinsen oder Dividenden innerhalb eines Jahres bekommst, desto schneller steigt dein Vermögen an, wenn du diese Ausschüttungen wieder gleich investierst.
  • Des einen Freud ist des anderen Leid. Hast du Schulden, dann ist der Zinseszins dein größter Feind. Wenn Raten nicht rechtzeitig zurückbezahlt werden, fallen wieder Zinsen auf die Raten an. So häufen sich immer mehr Schulden an. Nimm daher keine Schulden auf, wenn du dir nicht sicher bist, dass du sie rechtzeitig tilgen kannst, ansonsten kommst du schnell in die Schuldenfalle.

Wie du trotz Niedrigzinsen vom Zinseszins profitieren kannst findest du in diesem Beitrag.

Teile deine Meinung!

Wie baust du dein Vermögen auf?  Investierst du in deiner eigenen Bildung? Schreibe einen Kommentar und diskutiere mit!

Gleich weiterlesen...

Kommentare

Teile deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melde Dich für den Newsletter an!

Finanzpolster veröffentlicht regelmäßig neue Artikel zum Thema finanzielle Freiheit und Sicherheit. Verpasse keine Finanzpolster Artikel mehr!

Kommentare

Melde Dich für den Newsletter an!

Finanzpolster veröffentlicht regelmäßig neue Artikel zum Thema finanzielle Freiheit und Sicherheit. Verpasse keine Finanzpolster Artikel mehr!