Wie findest du den passenden ETF?

Wie findest du den passenden ETF?

Kategorie:

Du hast genug von den niedrigen Zinsen auf dem Sparbuch und möchtest deinen Vermögensaufbau mit ETFs selber in die Hand nehmen. Du weißt zwar, welcher Aktienindex für dich interessant ist, aber du stehst vor der Frage: Wie finde ich den passenden ETF?

In einem früheren Blogartikel: Praktische Tipps für deinen ersten ETF  habe ich schon mal eine grobe Anleitung gegeben, wie du deinen ersten ETF findest. Da ich vermehrt Leseranfragen zum Thema ETF Auswahl bekommen habe, habe ich in diesem Blogartikel eine umfassendere Anleitung erstellt.

Alle ETFs auf einem Blick

Du findest alle ETFs, in die du in Österreich und Deutschland investieren kannst auf der Plattform www.justetf.com. Gehe auf den Reiter „ETF Suche“ und wähle den Punkt „ETF Suche“ aus

justETF - Alle ETFs auf einem Blick

1. Indexauswahl

Schränke nun deine Suche ein, indem du den Index auswählst, den dein ETF nachbilden sollte.

Für unser Beispiel wählen wir den MSCI Emerging Markets Index aus, der 85% der Streubesitz-Marktkapitalisierung der aufstrebenden Entwicklungsländer, wie z.B. China, Südkorea, Taiwan, Südafrika und Indien abdeckt. (Andere breit gestreute Indizes sind zum Beispiel MSCI World, FTSE All-World Index, MSCI Word All Countries, S&P500 etc.)

justETF Indexauswahl

Wenn du für dich noch nicht den passenden Index gefunden hast, dann kann ich dir das Buch von Dr. Gerd Kommer Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen* empfehlen. Mit gut aufbereiteten Statistiken hat er die Wertentwicklung und das Risiko (gemessen an der Volatilität) der wichtigsten Indizes der letzten 40 Jahren verglichen.

Falls du wissen möchtest, welche ETFs ich im Portfolio habe und wieso, dann lese diesen Blogbeitrag: So wählt Finanzpolster seine ETFs aus und folgende ETFs sind im Depot

2. Auswahl einschränken

Nun hast du die Qual der Wahl. Es gibt momentan (Stand Jänner 2019) 13 ETFs von unterschiedlichen Anbietern, die den MSCI Emerging Markets Index abbilden. Nun kannst du deine Auswahl nach deinen persönlichen Präferenzen noch weiter einschränken.

Sparplan ja oder nein?

Ich bin ein Fan von Sparplänen und selektiere daher nur ETFs, die einen Sparplan bei meinem Broker Flatex haben. Sparplan bedeutet, dass monatlich oder quartalsweise automatisch neue ETFs-Anteile gekauft werden. Wie man einen Sparplan einrichtet, werde ich dir im nächsten Blogbeitrag genauer zeigen.

justETF Sparplan Auswahl

Nun ist die Suche schon etwas einfacher. Von 13 Emerging Markets bleiben nur noch 10 ETFs übrig.

Ausschüttender ETF VS. thesaurierender ETF

Du kannst dich weiter zwischen einem ausschüttenden ETF oder einem thesaurierenden ETF (hier werden die Ausschüttungen automatisch wiederveranlagt) entscheiden. Welche Variante du bevorzugst ist Geschmackssache. Steuerlich gibt es mittlerweile nicht mehr so große Unterschiede.

In unserem Beispiel wählen wir ausschüttende ETFs aus. Die Auswahl hat sich so weiter auf zwei ETFs verkleinert.

ETF Auswahl: Ausschüttender ETF VS. thesaurierender ETF

Jetzt vergleichen wir die 2 verbleibenden ETFs im Detail. Wähle dazu beide ETFs aus und klicke unter „Auswahl vergleichen“ auf Option „Auswahl im Detailvergleich anzeigen“. JustETF zeigt nun einen detaillierten Vergleich der beiden ETFs.

Comstage MSCI Emerging Markets TRN UCITS ETF vs. iShares MSCI Emerging Markets UCITS ETF (Dist)

justETF ETF Auswahl Detailvergleich

Auf den ersten Blick gibt es keine großen Unterschiede zwischen den beiden ETFs. Die unterschiedlichen Preise fallen zwar gleich ins Auge, haben aber keine Bedeutung. Das liegt an der unterschiedlichen Stückelung der ETF-Anteile der Fondgesellschaften.

Um das mit einem Beispiel zu verdeutlichen: Die Fondgesellschaften 1 und 2 besitzen jeweils einen Aktienkorb im Wert 500 EUR. Die 1. Fondgesellschaft gibt 10 Anteile im Wert von 50 EUR aus und die 2. Fondgesellschaft gibt 20 Anteile im Wert von 25  EUR aus. So entstehen die unterschiedlichen Preise.

Anlagestrategie

Auch bei der Anlagestrategie gibt es kaum einen Unterschied. Lese dir das Factsheet und KIID (Key Investor Information Document) vor dem Investieren durch. Darin findest du weiterführende Informationen zu den jeweiligen ETFs (z.B welche Aktien, die ETFs beinhalten, die Kennzahlen des ETFs in den letzten Jahren und welche Schwerpunkte der ETF hat).

justETF ETF Detailvergleich Anlagestrategie

Stammdaten der ETFs

Nun hier gibt es schon wesentliche Unterschiede zwischen den beiden ETFs. Die meiner Meinung nach wichtigsten Kriterien, habe ich markiert:

justETFETF Detailvergleich Stammdaten

Fondsgröße

Grundsätzlich solltest du zu kleine Fonds (bis 10 Mio EUR) vermeiden, da sie in der Regel etwas teurer sind. Zusätzlich ist das Risiko, dass kleine Fonds geschlossen werden, wesentlich höher. Obwohl Comstage MSCI Emerging Markets TRN UCITS ETF eine wesentlich kleinere Fondsgröße hat, darf man diesen ETF nicht gleich abschreiben. Denn das Fondsvolumen von 276 Mio EUR ist um einiges größer als die kritische Fondsgröße von 5-10 Mio EUR.

Ausschüttungsintervall

Weitere Fragen, die du beantworten musst: Willst du eine jährliche oder quartalsweise Ausschüttung der Dividenden? Auch das ist Geschmackssache. Manche Anleger bevorzugen monatliche Ausschüttungen während anderen Anlegern eine Ausschüttung im Jahr reicht.

Replikationsmethode

Welche Replikationsmethode bevorzugst du? Sprich wie soll dein ETF den zugrundeliegenden Index nachbilden?

Wie sich die beiden Replikationsmethoden (physisch vs. synthetisch) unterscheiden und weitere Informationen zum Thema Fondsgrößen erfährst du in diesem früheren Blogbeitrag: 8 Kriterien, die du bei einem Investment in ETFs beachten sollst

Wertpapierleihe

Bist du ein Fan von Wertpapierleihe? Bei einer Wertpapierleihe verleiht der ETF Anbieter die zugrundeliegenden Wertpapiere (z.B Aktien) an andere institutionelle Anleger gegen ein Entgelt und eine entsprechende Besicherung.

Wertpapierleihe kann die Rendite deines ETFs daher geringfügig erhöhen, erhöht aber gleichzeitig das Risiko deines ETFs.

Gesamtkostenquote (Total Expense Ratio)

Interessant ist hier die Gesamtkostenquote, die bei ComStage viel niedriger ist als bei iShares. Kosten von 0,5% p.a können über einen Zeitraum von 25 Jahren einen wesentlichen Unterschied bei der Performance ausmachen.

Sparplanangebote

Hier listet justETF die Kosten pro Ausführung eines Sparplans bei verschiedenen Broker auf. Da ich bei flatex bin, kommt ein kostenloses Sparplanangebot von flatex sehr gelegen. Allerdings können sich solche Aktionsangebote wieder ändern. Daher sollte man einen ETF nie aufgrund einer kurzfristigen Werbeaktionen auswählen.

justETF ETF-Auswahl Sparplan Angebote

Was gibt es sonst so zu beachten?

Unter „Weitere Details“ listet justETF weitere wichtige Informationen auf. So solltest du etwa immer darauf achten, dass deine Fonds steuertransparent (für deutsche Anleger) bzw. Meldefonds (für österreichische Anleger) sind. In diesem Fall werden alle Abgaben von deiner inländischen Depotbank durchgeführt und du musst dich nicht mehr selber darum kümmern.

justETF ETF-Auswahl Weitere Details
ETF-Auswahl Weitere Details

Performance Vergleich

Indem du auf das Chartsymbol klickst, kannst du die Performance der beiden ETFs über die Jahre vergleichen.

justETF Performance Vergleich

Grundsätzlich entwickeln sich beide sehr ähnlich. Jedoch kann man sehen, dass die Performance von Comstage MSCI Emerging Markets TRN UCITS ETF in den letzten Jahren etwas besser war.

3. Die Entscheidung

Welchen der beiden ETFs würde ich wählen? Bei genauerer Betrachtung gibt es zwischen den beiden Anbietern nur geringfügige Unterschiede.

Für ComStage MSCI Emerging Markets TRN UCITS ETF von Comdirect spricht: keine Wertpapierleihe, geringere jährliche Kosten, keine Sparplangebühren über den Broker Flatex sowie bessere Performance über die letzten Jahre.

Für iShares MSCI Emerging Markets UCITS ETF (Dist) von Blackrock spricht: größeres Fondsvolumen, physisch optimierte Nachbildung, quartalsweise Ausschüttung und ein ETF, der schon sehr lange am Markt ist.

Ich würde mich aufgrund der Kosten und der bisherigen Performance für ComStage MSCI Emerging Markets TRN UCITS ETF entscheiden.

Fazit

Wenn du schon weißt, welchen Index du mit deinem ETF abbilden möchtest, ist es ein Kinderspiel deinen passenden ETF über justETF zu finden.

Wähle zwischen sparplanfähige ETFs vs nicht sparplanfähige ETFs und ausschüttende ETFs vs thesaurierende ETFs. Fondsgröße, Replikationsmethode, Gesamtkostenquote und Steuerstatus sind weitere wichtige Kriterien für die Auswahl deines ETFs. Weitere Auswahlkriterien findest du hier:  8 Kriterien, die du bei einem Investment in ETFs beachten sollst

Im nächsten Artikel erfährst du, wie du über den Broker Flatex deinen ETF Sparplan einrichten kannst, bzw. deinen ersten ETF kaufen kannst.

Wenn du noch mehr über ETFs lesen möchtest, klicke hier. Wenn du noch kein günstiges Depot hast und dich für Flatex interessierst, melde dich kostenlos bei Flatex.at* an.  Hier gehts zur Anmeldung für deutsche Leser Flatex.de*. Neukunde bezahlen nur 3,80 EUR pro Order. (Achtung, das Angebot ist zeitlich beschränkt)

Wenn du dich gerne mit anderen aus der Community austauschen möchtest, trete in unserer neu gegründeten Facebook Gruppe  bei.

Bildnachweis: PhotoMIX-Company | Bigstock; Com Stage MSCI Emerging Markets UCITS ETF Factsheet

Gleich weiterlesen...

Teile deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melde Dich für den Newsletter an!

Finanzpolster veröffentlicht regelmäßig neue Artikel zum Thema finanzielle Freiheit und Sicherheit. Verpasse keine Finanzpolster Artikel mehr!

Kommentare

Melde Dich für den Newsletter an!

Finanzpolster veröffentlicht regelmäßig neue Artikel zum Thema finanzielle Freiheit und Sicherheit. Verpasse keine Finanzpolster Artikel mehr!